+
Das Team der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sehen hat die Fünf-Kilometer-Distanz geschafft.

Zusammen über die Ziellinie

  • schließen

Friedberg/Nidda(pm). Egal ob schnell oder langsam: Der Gemeinschaftsgedanke stand für das Team der Johann-Peter-Schäfer-Schule (Schule mit dem Förderschwerpunkt Sehen) beim Oberhessen-Challenge-Lauf in Nidda eindeutig im Vordergrund. Auch bei der bereits neunten Teilnahme der Schule war es selbstverständlich, dass alle 20 Teilnehmer nach der Fünf-Kilometer-Distanz zusammen die Ziellinie überquerten. Die JPSS-Mannschaft präsentierte sich kunterbunt wie die Schule es selbst ist: Lehrkräfte, Erzieherinnen aus Schuldienst und Internat, Mitarbeiterinnen aus dem Sekretariat und der Frühförderung, Hausangestellte und ehemalige Kollegen - sie alle ließen den Abend bei der anschließenden Feier im Festzeltbereich gemütlich ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare