2,8 Hektar

Wöllstadt will Gewerbeflächen

  • vonred Redaktion
    schließen

Wöllstadt(pm). Um Unternehmen, die sich ansiedeln möchten, Grundstücke anbieten zu können, plant die Gemeinde am westlichen Rand von Nieder-Wöllstadt ein 2,8 Hektar großes Gelände in eine gewerbliche Baufläche umzuwandeln. Es wurde bisher überwiegend landwirtschaftlich genutzt.

Hierzu muss der Flächennutzungsplan geändert werden. Bürger können sich zu dem Vorhaben in der Zeit von Dienstag, 8. September, bis Mittwoch, 7. Oktober, äußern. Die Planunterlagen sind in dieser Zeit im Internet unter www.region-frankfurt.de/beteiligungsverfahren einsehbar, auch ein Beteiligungsformular steht zur Verfügung. Zudem können die Unterlagen auch in der Geschäftsstelle des Regionalverbands in Frankfurt eingesehen werden (Anmeldung unter Tel. 0 69/25 77-15 41.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare