Turnverein berichtet über Barrierefreiheit

  • vonRedaktion
    schließen

Wöllstadt (pm). Die Mitgliederversammlung des Turnvereins (TV) Nieder-Wöllstadt im März musste aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Nun hat der Verein einen neuen Termin für die Jahreshauptversammlung: Am Donnerstag, 13. August, ab 20 Uhr im Hölzle-Saal.

Neuwahlen stünden in diesem Jahr nicht an, außer der jährlichen Wahl der Kassenprüfer. In den Berichten des Vorstands werde zurückgeblickt in das vergangene und auch in die zurückliegenden Monate, in denen sich trotz der Ereignisse um die Pandemie doch einiges getan habe. Die Berichte zum Sportprogramm werden viele aktuelle Bezüge haben, da durch die Pandemie gerade hier nichts mehr so sei wie es mal war.

Barrierefreiheit im Hölzle-Saal schaffen, heißt das große Projekt in diesem Jahr. Inzwischen sei schon in die Realisierungsphase eingestiegen worden. Die ersten Erfolge können den Mitgliedern vorgestellt werden, über die weitere Vorgehensweise werde ausführlich informiert.

Anträge zur Tagesordnung können bis Montag, 3. August, bei Erich Reinke (Haingraben 10 in Nieder-Wöllstadt) abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare