dab_ferien_080921_4c_1
+
Bei der Kinderfarm Jimbala wird Stockbrot bereitet.

Spaß über mehrere Wochen

  • VonUdo Dickenberger
    schließen

Wöllstadt (udo). Das Schuljahr hat begonnen, und der Gemeindevorstand kann auf erfolgreich verlaufene Ferienspiele zurückblicken. Über mehrere Wochen während der Sommerferien waren die Ferienspiele angeboten worden; etliche Vereine hatten sich beteiligt. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit hatte man gemeinsam ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammengestellt, das gut angenommen wurde.

Ein Ferienspieltag fiel den Witterungsverhältnissen zum Opfer: »Spiel und Spaß rund ums Pferd« musste abgesagt werden. Mit dem Programmpunkt »Emma kommt zu Besuch« hatten die Ferienspiele ihren Abschluss gefunden: »Emma« ist ein Oldtimer-Löschfahrzeug vom Verein Interessengemeinschaft Emma.

Davor gab es noch eine »Weltreise« im Hosentaschenformat auf dem Abenteuerspielplatz Jimbala in Friedberg. Diese wurde am Lagerfeuer mit Grillen am offenen Feuer von Stockbrot beendet.

In der Schlusswoche der Ferienspiele fand auch ein Theaterworkshop im Zelt auf dem Gelände der Kleintierzüchter statt. Dabei vermittelte Theaterpädagogin Barbara Ibold vom Kindertheater Tinko aus Gießen Bühnenluft. Bei den theoretischen Ausführungen hörten die Kinder aufmerksam zu. Denn im zweiten Teil sollten sie in kleineren Rollenspielen zeigen, was in ihnen steckt. Den wenigen zugelassenen Zuschauern gefiel das Ergebnis. Genauso wie den Kinder, die an dem Programm viel Spaß hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare