Plötzlich kein Wasser mehr

  • Sabrina Dämon
    vonSabrina Dämon
    schließen

Wöllstadt (sda). Verärgerte Anwohner in Ober-Wöllstadt: Gestern um 11 Uhr haben einige Bewohner in der Homburger Straße feststellen müssen, dass das Wasser abgestellt worden ist. Wie Ruby Schneider berichtet, seien sie und ihre Nachbarn vorab nicht informiert worden. »Wir wussten von gar nichts und konnten uns nicht mal einen Eimer mit Wasser hinstellen.

«

Dass das Wasser in mehreren Haushalten abgestellt worden ist, hängt mit den Bauarbeiten auf der Gießener Straße zusammen (dort verlegt eine Firma im Zuge der Rückbauarbeiten etappenweise Wasserleitungen) und war auch geplant, heißt es vonseiten des Bauamts. Doch rund 15 Haushalte in Teilen der Homburger Straße waren vorab nicht informiert worden. Eigentlich hätten sie ein Schreiben in ihrem Briefkasten haben sollen - so wie die Bewohner von drei weiteren Straßen (Hanauer Straße, Wiesenweg und Neuer Weg) und großen Teilen der Homburger, in denen auch das Wasser abgestellt worden ist. Es habe jedoch eine Kommunikationspanne bei der Abstellung gegeben, sodass die Bewohner nicht informiert worden seien.

Wie es vonseiten des Bauamts heißt, ist das Wasser am späten Nachmittag wieder angestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare