Die Verantwortlichen der "Schlawiner" sind (hintere Reihe, v. l.): Klaus Meiß, Ekkehard Gutberlet, Frank Gohaut, Torsten Kumpf und Ralf Fleischmann sowie (vorne v. l.) Yvonne Unruh, Brigitte Messner, Andrea Schäfer, Hans-Joachim Behrens und Patrick Meiß. 	FOTO: PV
+
Die Verantwortlichen der »Schlawiner« sind (hintere Reihe, v. l.): Klaus Meiß, Ekkehard Gutberlet, Frank Gohaut, Torsten Kumpf und Ralf Fleischmann sowie (vorne v. l.) Yvonne Unruh, Brigitte Messner, Andrea Schäfer, Hans-Joachim Behrens und Patrick Meiß. FOTO: PV

Neue »Schlawiner«

  • vonRedaktion
    schließen

Wöllstadt (pm). 40 Mitglieder kamen zur Mitgliederversammlung des Kerb- und Kulturvereins Wöllstädter »Schlawiner«. Der Erste Vorsitzende Klaus Meiß begrüßte die Anwesenden im Bürgerkeller Nieder-Wöllstadt.

2019 gab es durch die tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder wieder einige erfolgreiche Veranstaltungen. Auf der Brennnesselkerb war zweifelsohne die Trauung zweier Mitglieder beim Gottesdienst am Kerbsonntag ein Moment für die Vereins- geschichte. Zahlreiche Zuschauer lockte Bäppi la Belle mit der Show »Miss Moppel« im Oktober in das Bürgerhaus Nieder-Wöllstadt.

Die geplante Nachtwanderung während der Wöllstädter Ferienspielwoche musste aber aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden. Der »Schlawiner«-Stand mit Speisen und Getränken beim Dorffest habe zum Erfolg des gesamten Festes beigetragen. Der Abschluss des Jahres war der Stand auf dem Weihnachtsmarkt der Freiwilligen Feuerwehr in Nieder-Wöllstadt. Der Erlös durch den Verkauf von selbst gemachtem Eierlikör und Sliwowitz soll erneut gespendet werden.

Sonja Olbrich, Hans Olbrich, Robert Scheer, Sebastian Szelies und Tanja Leonhard wurden für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Positiv sei weiterhin die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Der Vorstand konnte im Laufe der vergangenen Jahre neue »Schlawiner« begrüßen.

Die Kassenführung des Ersten Kassierers Hans-Joachim Behrens war ordnungsgemäß, und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgte die Neuwahl des Vorstandes. Klaus Meiß stellte sich erneut zur Wahl des Ersten Vorsitzenden und wurde einstimmig gewählt. Torsten Kumpf übernimmt wieder die Aufgabe des 2. Vorsitzenden. Auch Hans-Joachim Behrens, Ralf Fleischmann, Andrea Schäfer und Frank Gohaut wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Pressewart wurde Yvonne Unruh neu in den Vorstand gewählt. Beisitzer mit besonderen Aufgaben sind künftig Ekkehard Gutberlet (2. Schriftführer), Brigitte Messner (Soziales Engagement) und Patrick Meiß (3. Kassierer).

Zum Abschluss der Sitzung bedankte sich Meiß für ein erfolgreiches, vergangenes Jahr und freute sich auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare