Volles Autokino: Der Gottesdienst an Heiligabend in Wöllstadt kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Genauso gut soll die Suche nach Kandidaten für der Kirchenvorstandswahl laufen.
+
Volles Autokino: Der Gottesdienst an Heiligabend in Wöllstadt kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Genauso gut soll die Suche nach Kandidaten für der Kirchenvorstandswahl laufen.

Kandidaten gesucht

  • vonred Redaktion
    schließen

Wöllstadt(pm). Die Evangelische Kirchengemeinde Wöllstadt hat an Heiligabend einen der größten Präsenzgottesdienste in der Wetterau gefeiert. Mit rund 600 Teilnehmern sei der Autokinogottesdienst auf dem Rewe-Parkplatz in Nieder-Wöllstadt ein voller Erfolg gewesen, teilt die Kirchenvorstandsvorsitzende Anja Heier mit.

Aus dieser positiven Erfahrung heraus bietet die Kirchengemeinde Wöllstadt nun neuen Interessierten die Gelegenheit, für die Kirchenvorstandswahl im Juni zu kandidieren. Pfarrer Simba Burgdorf informiert: "Normalerweise hätten wir eine Gemeindevollversammlung durchführen müssen, wegen Corona setzen wir jetzt auf ein schriftliches Verfahren."

Möglichkeit zum Mitgestalten

Auf der Homepage der Gemeinde kann man sich bis zum 18. Januar ein Formblatt für den Vorschlag eines Kandidaten herunterladen. "Es ist ganz einfach. Man füllt oben seinen Vorschlag aus und sucht sich zehn Gemeindemitglieder, die diesen Vorschlag unterschreiben.", erklärt Burgdorf. Selbstverständlich könne man sich auch selbst vorschlagen.

Es sei nicht leicht, in dieser Zeit neue Kandidaten zu finden, setze solch eine Suche doch normalerweise viele Einzelgespräche voraus, die nun wegen der Pandemie nicht möglich sind.

"Deshalb hoffen wir, dass unsere tollen Angebote für sich gesprochen haben. Wer in der Kirchengemeinde Wöllstadt aktiv mitarbeitet, hat gerade jetzt die Chance, viel zu bewegen", betont Burgdorf.

Die Möglichkeiten der Mitgestaltung seien durch die Corona-Pandemie eher besser geworden, will der Pfarrer allen Menschen Lust machen, die sich vorstellen könnten, im zukünftigen Kirchenvorstand mitzuarbeiten. Die Wahl findet am 13. Juni statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare