FWG-Mitmachportal gestartet

  • vonUdo Dickenberger
    schließen

Wöllstadt(udo). Die FWG teilt mit, dass Einheimische auf der neuen Internetseite der Freien Wählergemeinschaft ihre Ideen für die Gemeinde einreichen. Das Mitmachportal "Mein Wöllstadt - Deine Ideen für Wöllstadt" sei bereits gut angenommen worden. "Wir haben bereits einige tolle Ideen erhalten. Hierfür wollen wir uns bereits herzlich bedanken", sagt der stellvertretende FWG-Vorsitzende Heinz-Hermann Bausch. Unter http://fwg-woellstadt.de/index.php/deine-ideen/ können Ideen eingereicht werden. "Corona macht uns die Bürgerbeteiligung nicht einfacher. Wir wollen Ihnen jedoch trotzdem ermöglichen, dass Sie sich einbringen können. Gemeinsam wollen wir ein Bürgerprogramm entwickeln, um unsere Heimatgemeinde für die Zukunft stark zu machen", ergänzt Gemeindevertreter Gerhard Schlautek. Zu folgenden Themen würden im Moment Ideen gesammelt: "Wohnen und Baugebiete", "Gemeindeentwicklung", "Familie und Kinder", "Verkehr und Radwege", "Vereine und Soziales" und "Umwelt und Klimaschutz". Alle Ideen würden geprüft und diskutiert. "Wir wollen mit möglichst vielen Ideen mit unserem Bürgerprogramm bei der Kommunalwahl antreten", sagt Fraktionschef Sebastian Briel. Die Aktion läuft noch bis zum 30. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare