Elternportal ist nun online

  • vonRedaktion
    schließen

Wöllstadt (hed/pm). Über das Portal »mykitaVM« können sich Eltern nun über das Angebot der Kinderbetreuung in Wöllstadt informieren und die Kinder bei ihrer Wunscheinrichtung vormerken. »Dies vereinfacht das Verfahren für Verwaltung und Kitas«, sagt Bürgermeister Adrian Roskoni. Nach der Registrierung erhalten die Eltern ein eigenes Familienkonto, in dem sie alle Daten eintragen können.

Die Einrichtungen können sich die Infos aus einem Modul entnehmen und mit den Eltern in Kontakt treten. Die persönliche Kindergartenanmeldung geschieht jedoch nach wie vor in den Einrichtungen. Das Portal ist über https://mykitavm.trinuts.de/woellstadt erreichbar.

Dass die Gemeinde die Betreuungszeiten zunächst auf sechs Stunden (8 bis 14 Uhr) reduziert hat, ist dem Portal noch nicht zu entnehmen. Wie berichtet, soll so der Personaleinsatz in Corona-Zeiten besser koordiniert werden. Die FWG kritisiert das Vorgehen der Verwaltung. Einen Plan hätte man vorab ausarbeiten können. Viele Eltern seien auf die Betreuungszeiten am Nachmittag angewiesen. Dass dieser Bedarf nicht (wie von der FWG beantragt) abgefragt werde, sei nicht hinnehmbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare