Bei Festnahme Polizist verletzt

  • VonRedaktion
    schließen

Wöllstadt (pob). Bei der Festnahme eines 32-jährigen Mannes ist am Dienstagnachmittag in Nieder-Wöllstadt ein Polizeibeamter verletzt worden.

Gegen 15 Uhr war es laut Zeugen in der Eisenbahnstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 32-Jährigen und Familienangehörigen gekommen. Dabei soll der Mann einem 35-Jährigen einen Kopfstoß versetzt und dabei selbst eine Platzwunde davongetragen haben. Da der 32-Jährige auch den Schutzleuten aggressiv gegenübertrat und sich der vorläufigen Festnahme widersetzte, nutzten die Polizisten Pfefferspray, brachten den Mann zu Boden und legten ihm Handschellen an. Dabei trug ein 32-jähriger Ordnungshüter eine Knieverletzung davon. Der Angreifer wurde nach der Versorgung im Krankenhaus auf einer psychiatrischen Station aufgenommen.

Zeugen sollen sich der Ermittlungsgruppe der Polizei in Bad Vilbel unter der Rufnummer 0 61 01/54 60-0 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare