SPD begrüßt neue Mitglieder

  • schließen

Die stellvertretende Wetterauer SPD-Unterbezirksvorsitzende Natalie Pawlik hat zusammen mit den Wöllstädter Sozialdemokraten neue Mitglieder in der SPD begrüßen können. Auf der Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten standen der Austausch über die hessische Landtagswahl und die Arbeit vor Ort im Mittelpunkt.

Die stellvertretende Wetterauer SPD-Unterbezirksvorsitzende Natalie Pawlik hat zusammen mit den Wöllstädter Sozialdemokraten neue Mitglieder in der SPD begrüßen können. Auf der Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten standen der Austausch über die hessische Landtagswahl und die Arbeit vor Ort im Mittelpunkt.

"Die Verkehrswende zu gestalten und mehr bezahlbarer Wohnraum zu schaffen sind auch für die Wetterau die großen Herausforderungen der Zeit. Ich freue mich die politische Diskussion auch in Wöllstadt vor Ort führen zu können", sagte Pawlik. Ein deutliches Zeichen für das wieder Aufstreben sozialdemokratischer Politik in Wöllstadt seien die zwei neuen Mitglieder, die Pawlik zusammen mit dem SPD Fraktionsvorsitzenden Helge Hinkelmann begrüßen konnte.

Den politischen Dialog vertiefen und Zusammenkommen will die Wöllstädter SPD zum Kräppelnachmittag am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr im Sitzungssaal im Alten Rathaus. Zu Gast ist die SPD- Landtagsabgeordnete und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Lisa Gnadl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare