Bastelanleitungen am Kita-Zaun

  • vonRedaktion
    schließen

Wöllstadt (pm). Um in Kontakt mit Kindern und Familien zu bleiben, hatten die Erzieherinnen der katholischen Kita St. Stefanus Ober-Wöllstadt eine gute Idee: Einmal in der Woche gibt es nun eine »Zaunhängeaktion«.

Dabei hängen die Erzieherinnen Tüten mit Bastelanleitungen, die sie für alle Kinder vorbereitet haben, mit entsprechendem Material an den Zaun der Kindertagesstätte. Die Kinder dürfen die an unterschiedlichen Tagen - je nachdem, wann ihre Gruppe dran ist - abholen. Zu Hause darf dann gebastelt werden.

Die Erzieherinnen freuen sich über Fotos von den Kindern mit den gebastelten Sachen, die an die Kita zurückgeschickt werden.

Erzieherin liest vor

Um auch in dieser Kita-freien Zeit ein wenig Bildungsarbeit zu leisten, gibt es zudem regelmäßig Post von den Erzieherinnen. Darin befinden sich Ausmalbilder, Vorlesegeschichten, Reime, Fingerspiele, Experimente oder Lieder. Auch Audiodateien können heruntergeladen werden und die Kinder können der Geschichte lauschen, die ihre Erzieherin vorliest. Trotzdem freuen sich alle auf den Tag, wenn man sich in der Kita wiedersieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare