Ausbau des Glasfasernetzes: Arbeiten starten

  • vonred Redaktion
    schließen

Wöllstadt(pm). Die Planungsphase für den Ausbau des Glasfasernetzes ist beendet. Die Hausbegehungen laufen seit einiger Zeit, und nun starten auch die Maschinen, wie die Deutsche Glasfaser GmbH mitteilt. Man habe Con-E als Generalunternehmen beauftragt.

Im ersten Schritt sollen sukzessive die Leerrohre in die Straßen eingebracht werden. Sobald diese verlegt seien, würden die Glasfasern eingeblasen. Auf diesem Weg werde in Wöllstadt ein Glasfasernetz gebaut, das insgesamt etwa 16,65 Kilometer umfasse. Während der Tiefbauarbeiten sei es zuweilen nötig, geöffnete Stellen in Asphalt oder Pflasterung provisorisch zu schließen, beispielsweise mit Pflastersteinen. Erst mit Beendigung der Bauarbeiten würden diese Bereiche endgültig verdichtet, geschlossen und von der Gemeinde abgenommen.

Die Bauleitung arbeite eng mit der Gemeindeverwaltung zusammen. Zum Baustart seien bis zu sechs Kolonnen im Ort unterwegs. Vor Beginn der Arbeiten in einer Straße würden die Anlieger informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare