+
In dieser Tonne machte eine Spaziergängerin einen grausigen Fund.

Grausiger Fund 

Feld bei Wölfersheim: Spaziergängerin macht furchtbare Entdeckung

Eine Spaziergängerin hat in Wölfersheim-Berstadt kürzlich einen grausigen Fund gemacht: Sie fand die Überreste von drei getöteten Schafen. Die Polizei hat eine Vermutung zur Todesursache.

Wölfersheim - Grausiger Fund einer Spaziergängerin am Wegesrand: In der Verlängerung der Oberpforte in Richtung Utphe in Berstadt hat eine Frau am Mittwoch, 14. August, die Überreste von drei toten Schafen aufgefunden. Dies hat die Polizei soeben mitgeteilt.

Bei der Untersuchung durch das Veterinäramt konnte festgestellt werden, dass es sich um drei Rhönschafe handelt, die keine Ohrmarke hatten und auch nie besessen haben. 

Spaziergängerin findet getötete Schafe in Tonne: Vermutlich geschächtet

In Müllsäcken ("Gelber Sack") und einer grünen Plastiktonne waren die Überreste der Tiere von Unbekannten abgelegt worden. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Schafe geschächtet wurden. 

Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise: Wem gehörten die drei Rhönschafe? Wer tötete sie wo und entsorgte die Überreste bei Berstadt am Feldrand?

red

Dieser Artikel von wetterauer-zeitung.de* könnte Sie auch interessieren:

Wetterau: Die Unfallschwerpunkte für Autos, Rad und Fußgänger - Interaktive Karte

Wo in Friedberg, Bad Nauheim und Umgebung hat es gekracht? Wer war beteiligt? Wo liegen die Unfallschwerpunkte? Der Unfallatlas gibt Auskunft.

*wetterauer-zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare