Das neue Pastoralteam (v. l.): Pater Bobin, Pfarrer Wolfram Schmidt, Gemeindereferentin Sabine Schubert.	FOTO: ALEXANDER RÜD
+
Das neue Pastoralteam (v. l.): Pater Bobin, Pfarrer Wolfram Schmidt, Gemeindereferentin Sabine Schubert. FOTO: ALEXANDER RÜD

Willkommen in der Pfarrei

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim/Echzell (pm). Die katholische Pfarrei Wölfersheim/Echzell hat einen neuen Kaplan: Bobin Joseph MSJ ist in den Hochämtern zum Patroziniumsfest am Christkönigssonntag von Pfarradministrator Wolfram Schmidt in seinen Dienst in der Gemeinde eingeführt und begrüßt worden.

Pater Bobin, der zur Ordensgemeinschaft der Missionare vom Heiligen Johannes des Täufers gehört, stammt aus dem indischen Bundesstaat Kerala. Nach Theologiestudium und Priesterweihe kam er 2009 zum ersten Mal nach Deutschland. Sechs Jahre erfolgte die praktische Ausbildung in zwei Gemeinden im Bistum Mainz, ehe er zu einem Zusatzstudium und einer ordensinternen Aufgabe nach Indien zurückkehrte.

Nun ist er wieder ins Bistum Mainz zurückgekommen und als Kaplan in den Pfarrgemeinden Christkönig Wölfersheim und Heilig Kreuz Echzell eingesetzt. In Zusammenarbeit mit Pfarrer Schmidt und der Gemeindereferentin Stefanie Schubert betreut Pater Bobin die katholischen Christen in der Pfarrei.

Viele Aufgaben

Das Arbeitsspektrum reicht von den Gottesdiensten, der Spendung der Sakramente über die Begleitung von Ehrenamtlichen in der Gemeinde bis hin zu Einzelgesprächen. Trauer- und Sterbebegleitung gehören genauso dazu wie katechetische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Coronabedingt musste die Einführung ohne große Teilnahme der Gemeinde stattfinden - doch fiel sie nicht minder herzlich durch die Anwesenden aus, wie Pfarrer Schmidt berichtet. Viele Glück- und Segenswünsche erreichten Pater Bobin nach den Gottesdiensten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare