dab_singberg2_071021
+
Bei der Scheckübergabe: Schulleiter Olaf Bogusch (l.) mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Thomas Gerlach, Gymnasialzweigleiterin Petra Hannig (2. v. r.) und Lehrerin Christine Happ.

Viele neue Mitglieder geworben

  • VonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Der Förderverein der Wölfersheimer Schulen schreibt in jedem Schuljahr einen Wettbewerb zur Gewinnung neuer Mitglieder in der Elternschaft der neuen fünften Klassen aus. Dieser Tage ist der Scheck über 200 Euro für den Sieg an der Singbergschule im Jahr 2020 an eine der ehemaligen Klassen 5 übergeben worden. Durch die Corona-Pandemie und die zeitweiligen Schulschließungen hatten sich auch diese Aktionen verzögert, wie der Förderverein in einer Pressemitteilung schreibt.

In Anwesenheit des Schulleiters Olaf Bogusch, der Leiterin des Gymnasialzweigs, Petra Hannig, und der Lehrerin Christine Happ, die den Scheck für die verhinderte damalige Klassenleiterin Janine Beyer entgegennahm, bedankte sich der Fördervereinsvorsitzende Thomas Gerlach für die gute Zusammenarbeit mit den Schulen. Er betonte die Notwendigkeit der Gewinnung neuer Mitglieder, um auch weiterhin jährlich hohe Unterstützungen an die beiden Wölfersheimer Schulen übergeben zu können.

Die Übergabe an die Siegerklasse der Jim-Knopf-Schule war bereits vor den Sommerferien erfolgt.

Die Siegerklasse mit den Lehrerinnen L. Göttlich und Christine Happ.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare