Unterstützung für Vereine

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Vereine bieten gerade im ländlichen Raum wertvolle Freizeitangebote. »Damit dies auch in Zukunft so bleibt, ist eine gute Jugendarbeit unerlässlich«, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Wölfersheim.

Durch die Pandemie sei das Vereinsleben weitgehend zum Erliegen gekommen. Viele Unternehmen und Selbstständige, aber auch die Vereine machten eine harte Zeit durch. Viele Einnahmen seien weggebrochen. Um die wertvolle Jugendarbeit der Vereine dauerhaft zu erhalten, seit es gerade während der Pandemie wichtig, diese zu unterstützen«, sagt die Sozialausschussvorsitzende Magda Gerlach.

Viele Vereine hätten sich kreative Angebote ausgedacht, um auch ohne Treffen etwas für die Kinder und Jugendlichen bieten zu können. Diese Angebote sollen mit der Vereinsförderung unterstützt werden. »Wir wollen damit aber auch andere Vereine animieren, etwas für die Kinder und Jugendlichen zu bieten«, unterstreicht Bürgermeister Eike See. In den vergangenen Monaten habe man immer wieder sehen können, wie wichtig vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche sind. »Unser Ziel muss es sein, Jugendliche in der Gemeinschaft eines Vereins einzubinden, ihnen dort Selbstbestätigung und Spaß an dem Miteinander zu vermitteln«, so Gerlach.

Vereine können sich ab sofort für die Wölfersheimer Vereinsförderung bewerben. Eine Bewerbung kann formlos per E-Mail oder Brief an die Gemeinde zu Händen Markus Herrmann erfolgen (markus.herrmann@woelfersheim.de). Darin sollte ein Projekt aus der Jugendarbeit des Vereins vorgestellt werden, das über die normale Arbeit des Vereins hinausgeht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare