Der neue Vereinsbaum auf dem Berstädter Tanzhof zeigt, wie vielfältig die Vereinslandschaft im Ort ist. FOTO: PV
+
Der neue Vereinsbaum auf dem Berstädter Tanzhof zeigt, wie vielfältig die Vereinslandschaft im Ort ist. FOTO: PV

Symbol fürs rege Vereinsleben

  • vonred Redaktion
    schließen

Wölfersheim-Berstadt(pm). Der Wölfersheimer Ortsteil Berstadt ist für seine Geselligkeit und sein aktives Vereinsleben bekannt. Die vielen Vereine sind das Rückgrat des Dorflebens und aus der Freizeitgestaltung der Berstädter nicht mehr wegzudenken. Nun erfahren die zahlreichen Ehrenamtler eine Würdigung mitten in Berstadts "gud Stubb".

Vor wenigen Tagen errichtete der Verein "1200 Jahre Berstadt" einen zehn Meter hohen Vereinsbaum auf dem Tanzhof. Insgesamt 19 Vereine sind dort nun verewigt. Dies zeigt auch die Vielfalt, welche das Berstädter Vereinsleben prägt. Neben "klassischen" Vereinen wie den Landfrauen, dem Gesangverein und den Carnevalisten, die auch anderorts zu finden sind, gibt es hier auch ein paar außergewöhnliche Freizeitaktivitäten, etwa den Schläferclub oder den Zwiebelzuchtverein. In welcher Reihenfolge die jeweiligen Gruppen auf dem Vereinsbaum aufgeführt wurden, ist übrigens auf der Mitgliederversammlung von "1200 Jahre Berstadt" ausgelost worden.

Bauhof unterstützt

Eine offizielle Einweihungsfeier fiel coronabedingt ins Wasser, wie die Aktiven bedauern. Tatkräftig unterstützt wurden die Arbeiten von der Gemeinde Wölfersheim: Das Team des Bauhofs errichtete vorab das nötige Fundament.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare