Die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Berstadt haben eine Dreiviertelstunde aufgespielt. 	FOTO: PV
+
Die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Berstadt haben eine Dreiviertelstunde aufgespielt. FOTO: PV

Ständchen vor dem Altenheim

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Ein Ständchen vor dem Alten- und Pflegeheim Ziegler haben kürzlich elf Personen des Blasorchesters Berstadt gegeben, Damit haben sie den Bewohnern eine große Freude gemacht.

Die Bewohner können durch die aktuelle Corona-Pandemie nicht vor die Tür und auch keinen Besuch beziehungsweise nur eingeschränkt Besuch von den nahen Angehörigen empfangen. Daher haben die Musiker eine Dreiviertelstunde vor dem Altenheim aufgespielt und die Bewohner, die an den Fenstern Platz genommen hatten, mit Blasmusik und altbekannten Volksweisen unterhalten. Das Ständchen ist bei den Bewohnern, den Pflegern und der Heimleitung sehr gut angekommen, es wurde geklatscht, geschunkelt und mitgesungen. Zugaberufe sind nach den Stücken aus den Fenstern über die Straße geschallt. Den Musikern hat dieses Ständchen ebenfalls große Freude bereitet: »Nicht nur, weil man mal wieder gemeinsam musizieren konnte, sondern vor allem, weil man gesehen hat, wie sehr sich das Publikum über die Musik gefreut hat«, teilte das Blasorchester mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare