Sicherheitsschuhe statt Pumps

  • schließen

Schüler der Singbergschule Wölfersheim statteten der Mahle Ventiltrieb GmbH einen Besuch ab. Werkleiter Lars Dohme, Personalleiter Roland Figge und Ausbildungsleiter Bernd Rutz stellten das Werk in Wölfersheim vor.

Schüler der Singbergschule Wölfersheim statteten der Mahle Ventiltrieb GmbH einen Besuch ab. Werkleiter Lars Dohme, Personalleiter Roland Figge und Ausbildungsleiter Bernd Rutz stellten das Werk in Wölfersheim vor.

Für die Betriebsbesichtigung tauschten die Damen ihre Pumps gegen Sicherheitsschuhe, die auch von den Herren getragen wurden. Gut beschuht wurde dann der Produktionsprozess eines Ventils vom Rohmaterial zum fertigen Produkt nachvollzogen. "Wir arbeiten gerne mit der Schule vor Ort zusammen. Es ermöglicht uns, in Zeiten von Fachkräftemangel Schulabsolventen mit unserer Firma vertraut zu machen und so Interesse zu wecken", sagte Dohme.

Mahle bietet Jugendlichen sowohl eine Ausbildung als auch ein Duales Studium. Die Singbergschule und Mahle kooperieren seit einigen Jahren erfolgreich, indem Absolventen der Singbergschule im Wölfersheimer Werk Ausbildungsplätze erhalten können. (pm/Foto: pv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare