Seestraße wird noch in diesem Jahr saniert

Wölfersheim (en). Aktuelle Nachrichten brachte Bürgermeister Rouven Kötter in die jüngste Sitzung der Gemeindevertreter mit: Gerade hatte er erfahren, dass die Bundesstraße 455 von der Abfahrt nach Weckesheim unterhalb von Melbach bis zur Autobahnauffahrt bei Berstadt doch noch in diesem Jahr saniert wird.

Nachdem das Ganze schon 2010 vonstatten gehen sollte, dann aber aus finanziellen Gründen verschoben wurde, soll nun im April oder Mai begonnen werden.

Helmut Klein, zuständiger Sachbearbeiter bei "Hessen Mobil", der Nachfolgebehörde der Ämter für Straßen- und Verkehrswesen, in Gelnhausen, bestätigte diese Planung. Die knapp vier Kilometer vor und hinter der Ortslage sind allein Sache der Gelnhäuser Behörde, möglich macht die Durchführung in diesem Jahr der Sondertopf des Bundes mit Geldern für die Beseitigung kleinerer Straßenschäden, bevor daraus kostspielige Großprojekte werden.

In Kooperation mit der Gemeinde wird dank der Mittelzusage des Landes der Kilometer Wölfersheimer Ortsdurchfahrt auf Vordermann gebracht, inclusive Gehwegsanierung und Fahrbahnteiler zur Temporeduzierung. Das ist laut Klein der Part der Gemeinde, während sich Hessen Mobil um die Fahrbahn an sich kümmert.

Alles nähere soll in Kürze beim verkehrsbehördlichen Termin besprochen werden, zu dem sich Mitarbeiter von Gemeinde, Kreis, Polizei, Nahverkehrsgesellschaften und Hessen Mobil vor Ort treffen. Dabei geht es vor allem auch um die Verkehrsregelung. Zu erwarten ist überwiegend eine einspurige Führung mit Ampel, bei Melbach könnte auch eine Vollsperrung notwendig sein. (Foto: sto)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare