Schon wieder: Vandalismus an Singbergschule

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pob). Nachdem Unbekannte am Wochenende zwei Umkleidekabinen der Sporthalle verwüstet hatten, ist die Singbergschule am Dienstag erneut zur Zielscheibe eines Vandalen geworden.

Zeugen hatten gegen 21.30 Uhr einen 18 bis 20 Jahre alten, schlanken Mann mit kurzen, gelockten, schwarzen Haaren und südländischem Erscheinungsbild dabei beobachtet, wie er eine Fensterscheibe des Schulgebäudes einschlug. Offenbar war sein Ziel, in das Gebäude zu gelangen. Der etwa 1,75 Meter große Täter trug ein schwarzes Shirt und eine kurze schwarze Hose. Als er bemerkte, dass er beobachtet worden war, rannte er über die Wingertstraße in Richtung Schulstraße davon. Mehrere Streifenwagen fahndeten nach dem Flüchtigen, konnten ihn aber nicht mehr aufspüren.

Die Ermittler bitten nun um Mithilfe und nehmen Hinweise auf den Täter unter Telefon 0 60 31/60 10 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare