Die Kunstrad- und Radballsportler haben neue Trikots von der Gemeinde erhalten. Im kommenden Jahr feiert der Radfahrverein sein 100-jähriges Bestehen.	FOTO: PV
+
Die Kunstrad- und Radballsportler haben neue Trikots von der Gemeinde erhalten. Im kommenden Jahr feiert der Radfahrverein sein 100-jähriges Bestehen. FOTO: PV

Neue Trikots für Radsportler

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Bereits seit mehreren Jahren unterstützt die Gemeinde Wölfersheim Vereine mit der Wölfersheimer Vereinsförderung. Darüber hinaus können sich die Sportvereine um ein Trikot-Sponsoring der Gemeinde bewerben. Dies tat auch der Radfahrverein Teutonia und die Sportler konnte dieser Tage ihre neuen Trikots in Empfang nehmen.

Bürgermeister Eike See überzeugte sich laut einer Pressemitteilung während eines Trainings von den neuen Trikots, die allen aktiven Sportlern und Trainern zur Verfügung gestellt wurden.

Trikots für Jubiläum

Bereits im Jahr 1921 wurde der Radfahrverein Teutonia offiziell gegründet. Im kommenden Jahr wird er sein 100-jähriges Bestehen feiern. Der Verein ist im Bereich Radball und Kunstradsport aktiv und bietet ein umfassendes Jugendprogramm, das Kinder im Grundschulalter bis hin zu jungen Erwachsenen anspricht. Um beim Jubiläum einheitlich auftreten zu können, hatte sich der Verein bei der Gemeinde um ein Trikot-Sponsoring beworben.

Mit insgesamt 48 Trikots sind die Sportler ausgestattet worden. Die Kosten für etwa die Hosen trägt der Verein selbst. »Die Gemeinde unterstützt mit der kostenlosen Bereitstellung der Hallen, bei besonderen Projekten zur Jugendarbeit im Rahmen der Vereinsförderung und steht den Vereinen immer zur Seite. Es freut mich sehr, dass wir zum Jubiläum ein Trikot-Sponsoring für alle Sportler erhalten haben«, freut sich Vorsitzender Holger Heßler.

Üblicherweise unterstützt die Gemeinde jeden Verein in Mannschaftsstärke: »Angesichts des Vereinsjubiläums haben wir uns für eine umfangreichere Ausstattung entschieden. Es freut mich sehr, dass wir die Sportler damit unterstützen können und sie alle Flagge für Wölfersheim zeigen«, zeigt sich Bürgermeister See begeistert.

Im Rathaus seien bereits weitere Bewerbungen für Trikot-Sätze eingegangen. Interessierte Vereine können sich dennoch beim Kulturbeauftragten Sebastian Göbel schriftlich oder per E-Mail an sebastian.goebel@ woelfersheim.de bewerben. Bei Fragen steht er telefonisch unter Telefon 0 60 36/97 37 16 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare