1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Wölfersheim

Am Montag auf der A 45: Paketlaster im Graben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wölfersheim (en). Im Graben neben der A 45 kurz vor der Anschlussstelle Wölfersheim endete gestern Vormittag die Fahrt dieses Transporters in Richtung Süden.

Wölfersheim (en). Im Graben neben der A 45 kurz vor der Anschlussstelle Wölfersheim endete gestern Vormittag die Fahrt dieses Transporters in Richtung Süden.

Gegen 10.35 Uhr hatte der 22-jährige Paketdienst-Fahrer aus Moers am Niederrhein nach einem Moment der Unachtsamkeit die Kontrolle über sein schweres Gespann verloren und war in die aufgeweichte Erde rechts des Standstreifens geraten.

In dem flachen Graben kippte der Lastzug auf die Fahrerseite, die Vorderachse der Zugmaschine knickte ab. Von 75 000 Euro Schaden sprach die Butzbacher Autobahnpolizei.

Ein Butzbacher Krandienst brauchte mit seinem schweren Bergegerät über vier Stunden, um den Laster wieder aufzustellen.

In dieser Zeit war die rechte Fahrspur in Richtung Hanau gesperrt, es kam bei ruhigem Verkehr aber kaum zu Verkehrsbehinderungen. (Foto: nic)

Auch interessant

Kommentare