Die Tafel zur Geschwindigkeitsanzeige hat jetzt einen festen Platz. Weitere, mobile Tafeln sind ebenfalls im Einsatz 	FOTO: PM
+
Die Tafel zur Geschwindigkeitsanzeige hat jetzt einen festen Platz. Weitere, mobile Tafeln sind ebenfalls im Einsatz FOTO: PM

Für mehr Sicherheit

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Unter einer Geschwindigkeitsbeeinflussungsanlage können sich die Wenigsten etwas vorstellen. Hinter dem Begriff aus dem Behördendeutsch verbergen sich Anzeigetafeln, die die Geschwindigkeit von Autos und anderen Fahrzeugen darstellen. Vor drei Jahren wurde eine solche Tafel in Wölfersheim in Betrieb genommen, in Wohnbach wurde eine feste Tafel installiert. Im vergangenen Jahr wurden zusätzlich mehrere mobile Geräte angeschafft. Aufgrund der positiven Erfahrungen hat sich die Gemeinde nun erneut für eine feste Installation in Södel entschieden.

Erst vor wenigen Wochen ist es zu einem Unfall in der Oppershofener Straße in Södel gekommen. Um die Geschwindigkeit der Fahrzeuge und damit Unfälle zu reduzieren, wurde bereits vor einigen Jahren ein Fahrbahnteiler eingebaut. Um die Situation weiter zu verbessern, wurde nun nach Absprache mit Hessen Mobil eine feste Anzeigetafel auf der Landesstraße installiert. Neben den sichtbaren Anzeigetafeln verfügt die Gemeinde auch über ein unauffälliges Gerät, mit dem Anzahl und Geschwindigkeit von Fahrzeugen aufgezeichnet werden können, heißt es in einer Pressemitteilung. So könnten die Messwerte gut verglichen werden. Durch das installierte Solarpanel sei die Tafel wartungsarm.

Mit einer vergleichbaren Anlage in Wohnbach habe man gute Erfahrungen gesammelt. »Die Anzeigetafeln zeigen deutlich Wirkung. Als Autofahrer achtet man schon darauf, nicht zu schnell zu fahren«, sagt Bürgermeister Eike See. »Durch die Nähe zur Grundschule ist dies ein sehr gut geeigneter Ort. Wir nehmen auch gerne Hinweise entgegen, wo unsere mobilen Tafeln aufgestellt werden sollten.« Kontakt: Thorsten Höhne, Tel. 0 60 36/97 37 31 oder E-Mail an thorsten.hoehne@ woelfersheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare