Landrat Weckler bei BI "Bürger für Boden"

  • schließen

Landrat Jan Weckler besucht am Sonntag, 8. Juli, die Bürgerinitiative "Bürger für Boden", die sich gegen das geplante Rewe-Logistikzentrum in Berstadt wendet. Zusammen mit dem Landrat will die BI darüber diskutieren, wohin sich die Wetterau entwickeln soll. Immer stärkerer Siedlungs- und Gewerbedruck beanspruchten nach Angaben der BI immer mehr Fläche und damit beste landwirtschaftliche Böden, für die die Wetterau bekannt sei. So stelle sich die Frage, wie die Identität der Wetterau als jahrtausendealte Agrarregion gewahrt werden könne, wenn ihre wichtigste Ressource, der fruchtbare Boden, immer mehr bedroht sei.

Landrat Jan Weckler besucht am Sonntag, 8. Juli, die Bürgerinitiative "Bürger für Boden", die sich gegen das geplante Rewe-Logistikzentrum in Berstadt wendet. Zusammen mit dem Landrat will die BI darüber diskutieren, wohin sich die Wetterau entwickeln soll. Immer stärkerer Siedlungs- und Gewerbedruck beanspruchten nach Angaben der BI immer mehr Fläche und damit beste landwirtschaftliche Böden, für die die Wetterau bekannt sei. So stelle sich die Frage, wie die Identität der Wetterau als jahrtausendealte Agrarregion gewahrt werden könne, wenn ihre wichtigste Ressource, der fruchtbare Boden, immer mehr bedroht sei.

Der Termin mit Landrat Jan Weckler findet um 15 Uhr auf dem an der Kreisstraße nach Echzell gelegenen Römerhof, direkt gegenüber des von Rewe beanspruchten Geländes, statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare