Ab Sonntag ist das Buch von Karl Heinrich Schäfer bei der Kirchengemeinde erhältlich.
+
Ab Sonntag ist das Buch von Karl Heinrich Schäfer bei der Kirchengemeinde erhältlich.

»Jubiläum auf dem Sofa«

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim-Wohnbach (pm). Pünktlich zum Jubiläumstag der Grundsteinlegung der Wohnbacher Kirche, an diesem Sonntag, 26. April, erscheint das Buch »Die Kirche im Dorf - 400 Jahre Wohnbacher Kirche«. Der Autor, Prof. Karl Heinrich Schäfer, Sohn des früheren Wohnbacher Pfarrers Heinrich Schäfer, beschreibt darin die bewegte Geschichte der Kirche und des christlichen Lebens im Ort.

In nur eineinhalb Jahren erbaut

Ursprünglich war für den Jubiläumstag auch ein Festgottesdienst geplant, der aber aufgrund der Corona-Krise ausfallen muss. »Wir sind froh, mit dem Buch eine Möglichkeit geben zu können, sozusagen zu Hause auf dem Sofa das Jubiläum zu begehen«, erläutert Pfarrerin Martina Belzer.

Mit dem Titel »Kirche im Dorf« weist der Autor auf die zentrale Rolle hin, die die Kirche für das Dorfleben hatte und hat. So ist das Buch nicht nur ein bauhistorisches Werk, sondern spiegelt auch das gesellschaftliche Leben in Wohnbach wider.

In der Ankündigung des Justus Liebig Verlags heißt es: »Es ist auch heute noch kaum zu glauben, dass die Bauzeit nur unfassbar kurze eineinhalb Jahre gedauert hat. Denn es war in Deutschland Krieg. Der Dreißigjährige Krieg hatte im Jahr 1618 begonnen. Es ist fast ein Wunder, dass der Kirchenbau Patronatszwistigkeiten und Kriegszeiten, aufwendige Renovierungen und kostenintensive Schadensbeseitigungen überdauert hat und seine ›historische Eigenart der evangelischen Saalkirche des 17. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag baulich nahezu unverändert hat erhalten können.«

Erhältlich ist das Buch ab Sonntag über die Kirchengemeinde. Es wird darum gebeten, sich telefonisch mit dem Pfarrbüro (0 60 36/18 14) oder mit den Kirchenvorstehern in Verbindung zu setzen. Der Preis beträgt 19,80 Euro. FOTO: PV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare