Gottesdienste mit Beschränkungen

  • vonRedaktion
    schließen

Wölfersheim/Echzell (pm). In den beiden Kirchen der katholischen Gemeinde Wölfersheim/Echzell, Heilig Kreuz in Echzell und Christkönig in Wölfershein, sind zur Heiligen Woche regulär Gottesdienste geplant. »Wir beginnen am Palmsonntag mit Vorabendmesse und Hochamt, begehen das österliche Triduum an Gründonnerstag, Karfreitag und Osternacht und feiern am Ostersonntag und -montag die Hochämter«, heißt es in einer diesbezüglichen Pressemitteilung.

Regeln beachten

Natürlich unterlägen alle Feiern den staatlichen und kirchlichen Regelungen. Dazu zählen die vorherige telefonische Anmeldung im Pfarrbüro, Desinfektion der Hände, Einhalten der gebotenen Abstände und damit auch eine Begrenzung der Zahl an Teilnehmenden, Tragen einer medizinischen oder FFP-2-Maske während des Gottesdienstes, Lüften des Raumes sowie kein Gemeindegesang. Einzige Ausnahme: solistischer Gesang mit entsprechendem Abstand zur Gemeinde. »Wir tun dies, um verantwortlich die notwendigen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zu unterstützen und einander vor Ansteckung zu schützen.«

Wem die Mitfeier eines Gottesdienstes vor Ort dennoch zu riskant erscheint, kann ein Zusatzangebot nutzen, über den YouTube-Kanal des Dekanats Wetterau-Ost den Gottesdienst live aus Büdingen zu streamen, oder zeitversetzt aufzurufen. »Gerade in dieser für alle schwierigen Zeit der Pandemie sind die - wenn auch eingeschränkten - Möglichkeiten der Gemeinschaft in den Gottesdiensten wichtig für Leib und Seele. Deshalb laden wir ganz herzlich zu allen Gottesdiensten ein - und bitten gleichzeitig um Verständnis, falls die Obergrenze der Teilnehmenden erreicht wird und eine reale Mitfeier nicht möglich ist«, so die Kirchengemeindemitteilung

Die genauen Orte und Zeiten sind auf der Gottesdienstübersicht oder auf der Homepage https://bistummainz.de/pfarrgruppe/woelfersheim-echzell.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare