koe_Schulsieger_300421_4c_1
+
Das sind die Schulsieger der Mathematik-Olympiade. Pandemiebedingt konnte erst jetzt die Ehrung stattfinden.

Erfolgreiche »Olympioniken«

  • VonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Seit sechs Jahren nimmt die Singbergschule an der Hessischen Mathematik-Olympiade teil: 14 Schülerinnen und fünf Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12 schrieben Mitte November eine höchst anspruchsvolle vierstündige Klausur, die weit über den normalen Unterrichtsstoff hinausging.

Pandemiebedingt konnte erst jetzt die Ehrung der erfolgreichsten Olympioniken stattfinden. Schulsieger wurden in diesem Jahr:

Bjarne Rölke (Jgst. 5), Emily Jolie Rupprich (Jgst. 6), Mia Sophie Heßler (Jgst. 7), Florian Hannes Welker (Jgst. 8), Lea Suschynskyj (Jgst. 9), Annika Christin Köster (Jgst. 10), Ruben Wippert (Jgst. 11) und Lena Mogk (Jgst. 12).

Als Auszeichnung erhielten alle eine von Schulleiter Olaf Bogusch unterschriebene Siegerurkunde und vom Förderverein der Wölfersheimer Schulen ein mathematisches Buchgeschenk. Wettbewerbsbetreuer Thomas Wilhelm Schwarzer beglückwünschte alle zu diesem wiederholt guten Abschneiden bei der Mathematik-Olympiade.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare