Erfolg für Schüler beim Informatikwettbewerb

  • schließen

Wer findet das vermisste, selbstfahrende Auto? In welcher Reihenfolge muss Bruno seine Kleidung stapeln, damit er bequem alles der Reihe nach anziehen kann? Beim Online-Wettbewerb Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler spielerisch mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander. Hier wird Interesse für Informatik geweckt, ohne dass Kinder, Jugendliche oder Lehrkräfte Vorkenntnisse besitzen müssen.

Wer findet das vermisste, selbstfahrende Auto? In welcher Reihenfolge muss Bruno seine Kleidung stapeln, damit er bequem alles der Reihe nach anziehen kann? Beim Online-Wettbewerb Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler spielerisch mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander. Hier wird Interesse für Informatik geweckt, ohne dass Kinder, Jugendliche oder Lehrkräfte Vorkenntnisse besitzen müssen.

In diesem Jahr waren auch etliche Schülerinnen und Schüler der Singbergschule dabei. Besonders erfolgreich waren Lisa-Marie Piesche (5F4) und Emil Wieprecht (6G3), die jeweils einen 1. Preis erreichten. Philipp Barthel und Marcel Stute (8G3) erlangten einen 2. Preis im Team-Wettbewerb. Der Wettbewerbskoordinator Benjamin Barlen überreichte ihnen ihre Urkunden und Sachpreise. Über die erfolgreiche Teilnahme freut sich auch Schulleiter Olaf Bogusch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare