keh_sportfest_250921_4c_1
+
Thomas Golla (l.) und Sportabzeichen-Absolvent Daniel Born.

Doppeltes Jubiläum bei TG

  • VonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Die TG Melbach hat gleich zwei Jubiläen gefeiert: 70 Jahre Leichtathletik und 60 Jahre Sportabzeichen. 1951 hielt unter der Leitung von Günter Machoczek und Frau Hildegard die Leichtathletik Einzug in Melbach, seit 1961 wird dort auch das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Machoczek gründete ebenfalls den Stützpunkt, der seit 2006 von Regina Imming betreut wird.

Der Vorstand entschied sich wegen der Pandemie, das traditionelle Herbstsportfest abzusagen. Stattdessen wurde ein vereinsinternes Sportfest veranstaltet, bei dem auch das Sportabzeichen abgenommen wurde, wie der Verein berichtet.

Erstmals bestand auch für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu erlangen. Thomas Golla vom Sportkreis Wetterau fungierte als Prüfer. Katja Zielinsky-Guthe und Rainer Gimbel vom Projekt »Wetterauer Experten für inklusiven Sport« verteilten Info-Materialien bei der TG Melbach und beantworteten Fragen zur Inklusion im Sport.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare