rueg_KirchenvorstandSoede_4c_1
+
Der neue Kirchenvorstand in Södel: Mathias Diefenbach, Christina Scop, Miriam Kammer-Lang, Susanne Wöhrle, Astrid Kreuter, Miriam Kammer und Daniel Pieh.

Dank für die Kandidatur

  • VonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Auch in der Kirchengemeinde Södel sind die Kirchenvorstandswahlen erfolgreich abgeschlossen worden. Die Wahl hat als reine Briefwahl stattgefunden, berichtet die Kirchengemeinde. »Erfreulicherweise haben alle Kandidaten, die sich zu Wahl stellten, die erforderlichen Stimmen erhalten.

Der neue Kirchenvorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Wiedergewählt wurden Mathias Diefenbach, Miriam Kammer-Lang und Susanne Wöhrle. Neu in den Kirchenvorstand gewählt wurden Christina Scop, Astrid Kreuter, Birgit Kammer und Daniel Pieh.

In der Gemeinde waren 851 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Abgegeben wurden 224 Stimmen für deren Abgabe sich der Kirchenvorstand herzlichst bedankt.

Die Amtszeit des neuen Führungsgremiums startet am 1. September. »Da sich die Aufgaben der Ehrenamtlichen doch ständig erweitern, sind wir stolz, Menschen gefunden zu haben, die sich diesen Herausforderungen stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare