Artur Wolf
+
Artur Wolf

"Berschdbacher" trauern um Artur Wolf

  • vonred Redaktion
    schließen

Wölfersheim(pm). Kurz vor dem Jahreswechsel ist in der Silvesternacht im Alter von 94 Jahren der älteste Sänger der "Berschdbacher" verstorben, einer Gesangsgruppe, die im Jahre 2000 gegründet wurde "und die er durch seine Aufgeschlossenheit persönlich und tatkräftig immer unterstützte. Sein Einsatz war für ihn eine Herzensangelegenheit", heißt es in einer Mitteilung der Gruppe zum Tod Wolfs.

Für das Steinfurther Rosenfest oder sonstige Umzüge habe er immer seinen Schlepper und Wagen zur Verfügung gestellt. Als eifriger Sänger mit seiner kräftigen Bassstimme besuchte er fast jede Übungsstunde. In der am 3. März 2020 letzten Singstunde vor der coronabedingten Auszeit spendierte er seinen Sangesfreunden noch ein umfangreiches Essen. "Seine Zuverlässigkeit und klare Meinungsäußerung bereicherte die Gemeinschaft und sorgte stets für ein harmonisches Miteinander. Die ›Berschdbacher‹ haben einen guten Freund und einen engagierten, treuen Sänger verloren." FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare