Arbeiten im Tiefen Graben

  • VonRedaktion
    schließen

Wölfersheim (pm). Morsche Stämme, abgeknickte Äste und vieles mehr müssen bei den Bäumen im Gemeindegebiet im Blick behalten werden. Dabei versucht man, Eingriffe in die Natur so gering wie möglich zu halten, schreibt die Gemeinde in einer Pressemitteilung. Teilweise seien solche Eingriffe aber notwendig, um die Sicherheit von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern zu gewährleisten.

So sei es auch im Tiefen Graben, in dem Pflegearbeiten durchgeführt werden. Dort wird an zwei Tagen mit Seilklettertechnik und Hubarbeitsbühne gearbeitet. Währenddessen kann es zur Sperrung einzelner Bereiche kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare