Widerruf

Unter der Überschrift „Wahlstände: Kritik an Linke und NPD“ hatten wir berichtet, dass die NPD keine Genehmigung für ihren Wahlstand, der am Samstag an der Kaiserstraße in Friedberg aufgebaut war, gehabt habe. Sie sei vom Ordnungsamt angehalten worden, den Stand zu schließen. Diese Behauptungen haben sich als unzutreffend erwiesen. Wir widerrufen sie hiermit und bitten diesen Fehler zu entschuldigen. Die Redaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion