Wichteln für die Tafel

  • vonred Redaktion
    schließen

Die Kinder und Eltern der Ober-Wöllstädter Kindertagesstätte "Wichtelburg" haben in diesem Jahr zum ersten Mal an der Weihnachtstütenaktion der Friedberger Tafel teilgenommen. Unter dem Leitsatz "Machen wir es wie St. Martin" wurden die Kinder der Einrichtung mit der Arbeit der Friedberger Tafel vertraut gemacht. Dabei erfuhren sie zum Beispiel, dass ein Viertel aller hergestellten Lebensmittel vernichtet wird, bevor diese den Verbraucher erreichen. Oder dass jedes fünfte Kind ohne Frühstück in die Schule geht. Und dass viele Menschen pro Tag nur knapp 4,50 Euro für die Zubereitung von Frühstück, Mittag- und Abendessen zur Verfügung haben. Die Spendenecke, die im Anschluss für die Aktion gestaltet wurde, füllte sich Tag um Tag mit Kleidungsstücken wie Socken, Mützen und Handschuhen, sowie Spielsachen, Büchern und Süßigkeiten. Stolz präsentieren die Kinder, was alles zusammengekommen ist - und hoffen, dass andere Kinder viel Spaß daran haben. (bf/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare