Die Feuerwehr war in der Nacht in Gedern-Steinberg im Wetteraukreis im Einsatz. (Symbolbild)
+
Die Feuerwehr war in der Nacht in Gedern-Steinberg im Wetteraukreis im Einsatz. (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz

Feuer in der Wetterau: Pommes-Zubereitung führt zu Brand

  • vonLena Karber
    schließen

In Gedern-Steinberg ist in der Nacht offenbar ein Feuer ausgebrochen, weil ein Mann sich Pommes zubereiten wollte. Es entstand wohl ein Schaden im sechsstelligen Bereich.

Gedern - In der Wetterau ist es in der Nacht von Dienstag auf den heutigen Mittwoch (07.04.2021) zu einem Brand gekommen, der zu einem mehrstündigen Feuerwehreinsatz geführt hat. Ursache für das Feuer war wohl eine missglückte Pommes-Zubereitung durch den 28-Jährigen Bewohner des Hauses, der jedoch unverletzt blieb.

Offenbar hatte der Mann sich gegen Mitternacht Pommes frites zubereiten wollen, wobei Öl überkochte und einen Küchenbrand auslöste, der auf den Dachstuhl übergriff. Die Einsatzkräfte waren bis etwa drei Uhr im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Der Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt, das Haus sei aktuell unbewohnbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion