BV_KitaSymbolfoto_280521_4c
+
Eltern, die ihre Kinder wegen Corona zu Hause betreuen, bekommen die Kita-Gebühren weiter erstattet. SYMBOLFOTO: NICI MERZ

Weiterhin Erstattung von Kita-Gebühren geplant

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (nma). Eine Beschlussvorlage des Magistrats stieß im Sozialausschuss auf viel Einigkeit, denn diese sieht vor, dass Eltern weiterhin die Kita-Gebühren erstattet bekommen, wenn sie ihre Kinder wegen der Corona-Pandemie lieber zuhause betreuen möchten. Die Umsetzung der Erstattungen koste die Stadt zwar viel Men- und Womenpower, sagt Sozialdezernent Jörg-Uwe Hahn (FDP) dem Ausschuss, aber »es gibt weiterhin viele Regeln zu beachten, Einschränkungen der Gruppengrößen und mehr.

Eltern sollen, wenn sie ihre Kinder nicht in die Kita bringen wollen oder können, nicht auch noch Gebühren zahlen«.

»Trotz rückläufiger Infektionszahlen habe sich die schwierige Situation in den Kitas weiterhin nicht verbessert. Aufgrund der Hygienebestimmungen des Landes können die Kinder derzeit nur zeitlich eingeschränkt betreut werden«, heißt es in der Begründung des Beschlussvorschlags. Wegen Quarantänemaßnahmen und Betretungsverboten sowie fehlendem Betreuungspersonal müssten Kita-Kinder häufig zuhause betreut werden. Hahn ergänzte, dass rund zehn Prozent der Kindergartenkinder den Einrichtungen aufgrund der Pandemie fernbleiben. Der Magistrat habe den Beschluss einstimmig gefasst, die Erstattungsregelungen zu verlängern. Hahn bittet den Ausschuss, ebenfalls zuzustimmen. Kathrin Anders (Grüne) kommentiert: »Wir stimmen dem gerne zu.« Das Land Hessen gleiche ja zudem weiterhin 50 Prozent der dadurch entstehenden kommunalen Verluste aus, betont sie. Der Beschlussvorschlag wurde einstimmig verabschiedet. Das Thema wird m Dienstag im Stadtparlament abschließend behandelt. Die Gebühren werden anteilig für die nicht in Anspruch genommenen Betreuungstage nachträglich zurückerstattet. Die Regelung gilt nur für Kinder, die mit erstem Wohnsitz in Vilbel gemeldet sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare