Die Hintergrundbilder der Webseite erschaffen eine weihnachtliche Atmosphäre.
+
Die Hintergrundbilder der Webseite erschaffen eine weihnachtliche Atmosphäre.

Weihnachtsmarkt mal anders

Wölfersheim(smf/pm). Der elfte Wölfersheimer Weihnachtsbasar findet statt. Doch nicht wie üblich in der Marktscheune, sondern online. Die Veranstalter Melanie Frank und Markus Drießen haben dafür eigens eine Webseite erstellt. Anders als die Märkte vor Ort kann der Onlinebasar währende der gesamten Adventszeit besucht werden. Auf diese Weise könnte auch in diesem ungewöhnlichen Jahr Weihnachtsstimmung aufkommen.

Wie in den vergangenen Jahren in der Marktscheune gibt es Kuscheliges aus Filz und Wolle, leckere Plätzchen, Liköre und Marmeladen, handgefertigten Schmuck, Adventskränze und Gestecke, kunstvoll gearbeitete Fotoalben, Bilder und vieles mehr zu entdecken. Für jedes Thema gibt es anstelle eines eigenen Standes eine entsprechende Kategorie auf der Webseite. Wer beim Stöbern fündig geworden ist, kann telefonisch oder per E-Mail mit dem jeweiligen Aussteller in Kontakt treten und die Details abklären.

Auch auf die Tombola zur Unterstützung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Gießen sollte nicht verzichtet werden. Der Losverkauf hat am ersten Adventswochenende begonnen. Die Lose sind im Blumenhaus Lux und bei Uhren-Frank Optik in Wölfersheim erhältlich. Als Hauptpreis gibt es einen Schnupperkurs im Goldschmieden zu gewinnen

Doch nicht alles ist online. Es soll jede Woche eine besondere Aktion vor Ort geben. Dabei handelt es sich um kleine Ausstellungen bei Uhren-Frank Optik in dem Bereich "iFoto und Schmiede" . Diese können jeweils von Samstag bis Freitag zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden. Den Auftakt macht der Malkurs der Landfrauen Wölfersheim-Södel mit Pastellmalerei.

In der zweiten Adventswoche heißt es "Lust auf Meer" von Christine Leschhorn. In der dritten Woche folgen Fotografien von Wölfersheim und Umgebung von Melanie Frank. Für die vierte Woche gebe es noch etwas Besonderes, wie die Veranstalterin mitteilt.

Der Basar findet sich auf: https://weihnachtsbasar.wordpress.com FOTO: SCREENSHOT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare