Bei dem Unfall auf der B3 wurden fünf Personen verletzt.
+
Bei dem Unfall auf der B3 wurden fünf Personen verletzt.

Im Feierabendverkehr

B3 bei Friedberg: Auto gerät in den Gegenverkehr – Mehrere Verletzte Unfall

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Ein schwerer Unfall auf der B3 bei Friedberg hat den Verkehr bei Friedberg am Donnerstag (04.02.2021) zeitweise lahmgelegt. Fünf Personen wurden verletzt.

+++ 20.09 Uhr: Inzwischen hat die Polizei Mittelhessen weitere Details zum schweren Unfall am Donnerstagnachmittag (04.02.2021) bekanntgegeben. Demnach war der 83-Jährige Fahrer eines Ford Fiesta um 15.55 Uhr aus ungeklärter Ursache auf der B3 zwischen den Anschlussstellen Stadthalle und Friedberg-West auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dabei einen Unfall verursacht. Der Senior war in Richtung Friedberg unterwegs, als er auf den entgegenkommenden Jeep eines jungen Mannes aus dem Landkreis Gießen zufuhr. Der 23-Jährige versuchte auszuweichen, doch der Ford touchierte den Jeep am linken Fahrzeugheck, bevor er frontal in den nachfolgenden VW Polo einer Frau aus Offenbach stieß.

Alle Fahrer und auch die 78-jährige Beifahrerin aus dem Fiesta sowie der 27-jährige Beifahrer aus dem Jeep wurden verletzt und mussten teilweise in Krankenhäuser gebracht werden. Nach Angaben der Polizei erlitte niemand lebensgefährliche Verletzungen. Die B3 bei Friedberg musste zeitweise (siehe unten) gesperrt werden. Bergungs- und Rettungsarbeiten waren um 17.35 Uhr beendet, so dass der Verkehr wieder fließen konnte.​

Vollsperrung nach schwerem Unfall auf B3 bei Friedberg aufgehoben

+++ 18.08 Uhr: Nach dem schweren Unfall und der anschließenden Vollsperrung auf der B3 bei Friedberg kann der Verkehr nach Angaben der Polizei Mittelhessen wieder fließen. Inzwischen ist auch klar: Fünf Personen wurden bei der Kollision am Donnerstagnachmittag (04.02.2021) verletzt. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt aber offenbar glücklicherweise keiner der Beteiligten.

Unfall auf B3 bei Friedberg - Vollsperrung im Feierabendverkehr

Erstmeldung, 04.02.2021, 16.39 Uhr: Nichts geht mehr für Autofahrer am Donnerstagnachmittag auf der B3 bei Friedberg. Wie die Polizei Mittelhessen mitteilt, ist die Strecke aktuell (Stand: 16:34 Uhr) nach einem Unfall vollgesperrt.

Nach bisherigen Informationen kam es im Gegenverkehr zu einem Zusammenstoß. Drei Fahrzeuge sollen beteiligt sind, es gibt nach Angaben der Polizei Mittelhessen mehrere Verletzte. Rettungsdienste sind vor Ort. Abschleppdienste sind zur Bergung der beteiligten Fahrzeuge an die Unfallstelle beordert.

Schwerer Unfall bei Friedberg: Vollsperrung nach Kollision im Gegenverkehr

Sicher ist: Der Unfall auf der B3 ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Friedberg-West und Friedberg-Stadthalle. Gegen 15.55 Uhr kam es offenbar zum Unfall, der den Verkehr seither lahmlegt. Wie lange die Strecke noch gesperrt bleibt, das ist derzeit noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare