Auf der A5 bei Ober-Mörlen sind am Donnerstag drei Lkw kollidiert.
+
Auf der A5 bei Ober-Mörlen sind am Donnerstag drei Lkw kollidiert.

Verkehrsbehinderungen

A5: Unfall bei Ober-Mörlen - Mehrere Lkw beteiligt

Ein Unfall mit mehreren Lkw auf der A5 sorgt für Verkehrsbehinderungen bei Ober-Mörlen.

Update, 9.4.2020, 10.06 Uhr: Nachdem es am heutigen Morgen auf der A5 bei Ober-Mörlen zu einem Verkehrsunfall mit drei Sattelzügen kam, dauern die Maßnahmen an der Unfallstelle weiterhin an.

Der Fahrer der MAN-Zugmaschine, ein 60-Jähriger aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg, wurde von Rettungskräften befreit und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Über Art und Schwere der Verletzungen könne die Polizei derzeit noch keine Angaben machen, hieß es.

Die beiden anderen Lkw-Fahrer, ein 52-Jähriger aus dem Kreis Osnabrück sowie ein 56-jähriger Pole, die sich zum Unfallzeitpunkt nach derzeitigem Kenntnisstand in ihren Zugmaschinen befunden hatten, blieben offenbar unverletzt.

A5: Rettungsgasse teilweise blockiert

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich aufgrund teils blockierter Rettungsgasse zunächst schwierig. Die Abschleppfahrzeuge gelangten erst mit einiger Verzögerung zum Unfallort. 

Die Fahrzeugbergung sowie notwendige Aufräumarbeiten dauern derzeit an. Ausgetretener Dieselkraftstoff muss gebunden werden. Der Verkehr fließt daher nur einspurig in Richtung Frankfurt. Der Verkehr staut sich derzeit etwa 5 Kilometer zurück (Stand: 10.06 Uhr).

Erstmeldung, 9.4.2020, 9.14 Uhr: Am Donnerstagmorgen kam es gegen 5.20 Uhr auf der A5 in Höhe Ober-Mörlen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein von Kassel in Richtung Frankfurt fahrender silberner Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen in einer dortigen Nothaltebucht stehenden Auflieger sowie dessen Zugmaschine touchiert. 

A5: Unfall sorgt für Stau in der Wetterau

Damit nicht genug: Anschließend fuhr er auf den Auflieger einer ebenfalls dort haltenden Sattelzugmaschine auf.

Der Lkw-Fahrer wurde dabei in der Fahrerkabine eingeklemmt und verletzt, konnte zwischenzeitlich jedoch befreit werden.

A5: Lkw-Unfall beschäftigt Einsatzkräfte bei Ober-Mörlen

Alle drei Sattelzüge sind nicht mehr fahrbereit. Zudem tritt an zumindest einem Fahrzeug Kraftstoff aus. Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr sowie Untere Wasserbehörde befinden sich derzeit (Stand: 9.08 Uhr) im Einsatz.

Momentan kommt es im Rahmen von Bergungs- und Aufräumarbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen in Richtung Frankfurt.

Bereits gestern ist es auf der A5 bei Bad Nauheim zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Mehrere Personen wurden verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare