Ein Taxi mit offener Frontpartie nach einem Unfall mit einem Baum.
+
Warum der Taxifahrer von der Landstraße abkam, ist noch unklar. (Foto von der Redaktion bearbeitet.)

Polizeibericht

Tödlicher Unfall in der Wetterau: Taxifahrer stirbt, Frau schwer verletzt

  • vonSebastian Schmidt
    schließen

Bei einem Unfall heute (26.05.2021) Morgen auf der L3185 bei Nidda ist ein Taxifahrer ums Leben gekommen. Eine Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nidda – Wie die Polizei berichtet, ist ein 53-jähriger Taxifahrer gestorben, nachdem er auf der L3185 von der Straße abgekommen und mit einem Baum zusammen gestoßen war. Eine 65-jährige Frau, die sich ebenfalls im Fahrzeug befand, wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Gegen 5.40 Uhr war der Taxifahrer auf der Landstraße aus Ober-Lais Richtung Michelnau unterwegs gewesen, so die Polizei. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 53-Jährige von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Taxifahrer starb bei dem Unfall, die Frau wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall bei Nidda: Landstraße mehrere Stunden voll gesperrt

Die Landstraße zwischen Ober-Lais und Michelnau war durch die Rettungsmaßnahmen über mehrere Stunden voll gesperrt. Wie die Polizei berichtet, sei durch die zuständige Staatsanwaltschaft Gießen ein Unfallgutachter hinzugezogen worden. Die Sperrung sei ab 9.30 Uhr aufgehoben worden, so die Polizei.

Erst vergangenen Freitag (21.05.2021) starb ein 25-jähriger Motorradfahrer bei Altenstadt, nachdem er von der Straße abgekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion