Auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel ist es in Richtung Friedberg zu einem Unfall gekommen.
+
Auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel ist es in Richtung Friedberg zu einem Unfall gekommen.

Verkehrsmeldung

Schwerer Unfall auf B3: Autofahrerin nach Kollision im Krankenhaus - Zeitweise Vollsperrung zwischen Frankfurt und Bad Vilbel

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen
  • Lena Karber
    Lena Karber
    schließen

Auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel ist es in Richtung Friedberg zu einem Unfall gekommen. In Richtung Friedberg ist die Fahrbahn weiterhin voll gesperrt.

Update vom Dienstag, 20.04.2021, 17.53 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel gibt es Neuigkeiten. Mittlerweile sind sowohl der umgekippte Lkw samt Anhänger wie auch der beschädigte Kleinwagen abgeschleppt worden. Entsprechend gibt es leichte Entwarnung für andere Autofahrer: Der Verkehr in Richtung Friedberg rollt wieder. Allerdings fließt er aktuell nur über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei. Der Rückstau auf der B3 in Richtung Norden hat sich nach Angaben der Polizei aber nun weitgehend aufgelöst.

Inzwischen ist auch klar: Die Fahrzeugführerin des roten VW-Kleinwagens brachten Rettungskräfte nach dem Unfall auf der B3 zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Selbiges war im Falle des Lkw-Fahrers nicht notwendig.

Die letzten Aufräumarbeiten werden noch bis in den Abend hinein andauern. Der auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel entstandene Sachschaden befindet sich nach ersten Schätzungen der Polizei im unteren, sechsstelligen Bereich.

Unfall auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel: Vollsperrung in Richtung Friedberg dauert an

Update vom Dienstag, 20.04.2021, 16.55 Uhr: Nach einem Unfall auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel kommt es weiterhin zu Verkehrsbehinderungen. In Richtung Frankfurt ist die Fahrbahn zwar bereits freigegeben, in Richtung Friedberg dauern die Aufräumarbeiten jedoch noch an. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, wurde der umgekippte Lkw inzwischen wieder aufgerichtet und beladen. Der auf der Fahrbahn verteilte Kies werde auf einen anderen umgeladen. „Anschließend muss die Fahrbahn gründlich gereinigt werden; erst dann kann die Sperrung aufgehoben werden“, teilte die Polizei mit. Wie lange die Vollsperrung in Richtung Friedberg noch andauere sei noch nicht abzuschätzen.

Unfall zwischen Frankfurt und Bad Vilbel: B3 zeitweise in beide Richtungen voll gesperrt

Erstmeldung vom Dienstag, 20.04.2021, 15.17 Uhr: Wetterau - Auf der B3 zwischen Frankfurt und Bad Vilbel ist nach Angaben der Polizei gegen 13.35 Uhr ein Lkw bei der Fahrt in Richtung Friedberg ins Schlingern geraten und auf einen Pkw gekippt. Dabei wurden nach derzeitigem Kenntnisstand offenbar zwei Personen leicht verletzt. Zudem kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Da sich bei dem Unfall die Ladung des Lastwagens auch auf die Gegenfahrbahn verteilte, war laut Polizei eine zeitweise Vollsperrung in beide Richtungen notwendig. Inzwischen Rolle der Verkehr jedoch zumindest in Richtung Frankfurt wieder.

„Die nötigen Aufräumarbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen“, kündigte die Polizei an. Die bittet Verkehrsteilnehmer daher darum, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren und den ausgeschilderten Umleitungsempfehlungen zu folgen. Zudem empfiehlt sie zur Information über die aktuelle Verkehrslage die Beachtung von Rundfunkwarnmeldungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion