25 überraschende Rosen

  • schließen

Die Überraschung ist der Reichelsheimer Kirchengemeinde geglückt: Mit 25 bunten Rosen, überreicht von 25 Gottesdienstbesuchern aus Heuchelheim, Dorn-Assenheim und Reichelsheim, hat die Gemeinde ihre Pfarrerin Angela Schwalbe zum 25-jährigen Ordinationsjubiläum erfreut. Die sehr persönlichen Gratulationsminuten wurden mit der Melodie des Liedes "You Raise Me Up", an der Orgel gespielt von Jonathan Lemler, untermalt. Eher zufällig hatten die Kirchenvorsteher vom Ehrentag ihrer Pfarrerin und ihres Mannes Uwe Wagner-Schwalbe erfahren. Beide wurden gemeinsam in Deckenbach, einem der "Walddörfer" von Homberg/Ohm, als Pfarrer ordiniert. Und nahmen damit ihre Herzensberufe auf. "Zur Ordination war es sehr kalt, abends gab es Glatteis, daraufhin war das Dorf zwei Wochen von der Außenwelt abgeschnitten", erinnert sich Schwalbe. "Und unser Kühlschrank war leer." Über Stationen in Butzbach-Ostheim und die Klinikseelsorge ist Schwalbe vor sechs Jahren als Vertretungspfarrerin nach Reichelsheim gekommen und geblieben. "Ich bin sehr gern die Pfarrerin für Reichelsheim mit Heuchelheim und Dorn-Assenheim", sagte sie sichtlich gerührt mit dem Rosenstrauß im Arm. "Wie habt ihr es nur geschafft, das zu organisieren, ohne, dass ich etwas davon mitbekommen habe?" Die Gemeinde quittierte es mit freundlichen Gesichtern und Applaus. kai/FOTO: KAI

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare