Mit seinem Instagram-Post sorgte der Europameister für einige Fragezeichen bei Bad Nauheimern: Was macht der hier?
+
Mit seinem Instagram-Post sorgte der Europameister für einige Fragezeichen bei Bad Nauheimern: Was macht der hier?

Auf besonderer Mission

TV- und Fußball-Star läuft durch Bad Nauheim, kaum einer merkt es - Nun ist Hintergrund klar

  • vonFlorian Dörr
    schließen

Die Promi-Dichte in Bad Nauheim ist überschaubar. Nun jedoch stattete ein TV- und Fußball-Star der Kurstadt einen besonderen Besuch statt.

Bad Nauheim - Was war da los in Bad Nauheim? Das fragten sich viele, als am Mittwoch die Bilder auf Instagram und Facebook auftauchten. Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, UEFA-Cup-Gewinner, Champions-League-Finalist. Und natürlich: Europameister 1996. Die Liste seiner Erfolge ist beeindruckend. Inzwischen hat Thomas Helmer seine Rolle im TV gefunden, moderiert etwa den „Doppelpass" auf Sport1.

Nun führte ihn sein Weg nach Bad Nauheim. Bilder postete er auf Instagram und Facebook. Was bei vielen die Frage aufwarf: Was macht Thomas Helmer hier? Ein Hinweis auf die Antwort gibt bereits ein Hashtag, den er mit den Fotos aus dem Sprudelhof teilte: #kneipp.

Bad Nauheim: Was macht Thomas Helmer in der Wetterau?

Die Geschichte geht zurück ins Jahr 2019. Damals hatte Thomas Helmer einen Unfall auf der Alster mit einem Tretboot. Eine schwere Muskelverletzung zog sich der Europameister damals zu. Auch das Staatsbad Salzuflen half ihm wieder auf die Beine, der Fußball-Star wurde Markenbotschafter. „Zwölf Wochen durfte ich mein rechtes Bein überhaupt nicht bewegen – das Training in Bad Salzuflen war jetzt meine erste Einheit nach der Operation. Besonders beim Balancieren habe ich gemerkt, dass ich im Kniebereich an Muskulatur verloren habe", sagte er damals gegenüber dem Portal lippe-kick.de.

Nun war eine Delegation aus Bad Salzulfen in Bad Nauheim zu Gast, brachte eine Baumelbank mit, die im Gesundheitsgarten einen Ehrenplatz bekommen hat. Mit dabei: Thomas Helmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare