Bei der Siegerehrung (v. l.): Hanna Dvorak (Jugendarbeit), Alexander Baas, Louis Scholz, Anton Michel, Noel Bloch, Benedikt Horn, Daniel Riemenschnitter, Daniel Diepolder, Henry Hof, Uwe Steib (BUND) und Blütenkönigin Marisa I. FOTO: PM
+
Bei der Siegerehrung (v. l.): Hanna Dvorak (Jugendarbeit), Alexander Baas, Louis Scholz, Anton Michel, Noel Bloch, Benedikt Horn, Daniel Riemenschnitter, Daniel Diepolder, Henry Hof, Uwe Steib (BUND) und Blütenkönigin Marisa I. FOTO: PM

Trotz der Wolken genug Energie

  • vonred Redaktion
    schließen

Rosbach (pm). Das durch die Pandemie verschobene 6. Solarmodellauto-Rennen des BUND-Ortsverbands für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren wurde nun als Beitrag zum Rosbacher Tag der Nachhaltigkeit veranstaltet. Die Teilnahme war kostenlos. Zu gewinnen gab es für die drei schnellsten Teilnehmer Pokale aus Rosbach und Sachpreise - auch für das schönste Modell gab es einen tollen Sachpreis.

Acht Jungs starteten mit ihren Modellen bei bewölktem Himmel. Aber auch diesmal genügte - wie bei den großen PV-Anlagen - die diffuse Strahlung, um auf andere Energiequellen verzichten zu können. Die letzten Modelle wurden wie jedes Jahr noch kurz vor dem Start in Windeseile fertiggestellt. Organisator Uwe Steib (BUND) begrüßte alle Teilnehmenden und die Zuschauer, erklärte kurz die Spielregeln und bildete mit Schiedsrichter Christian Steib (BUND) zwei Gruppen. Im Ziel stand Hannah Dvorak mit ihrem Team-Kollegen von der Jugendarbeit und mit Susanne Schneider (BUND). Sie schauten ganz genau hin, wer als erstes die Ziellinie überfuhr. Alle wurden von den Zuschauern begeistert angefeuert.

Der Gewinner des 6. Solarmodellauto-Rennens wurde Henry Hof, auf dem zweiten Platz kam Noel Bloch und Platz drei belegte Benedikt Horn. Das schönste Modell präsentierte zum dritten Mal in Folge Daniel Diepolder mit seinem "Skateboard".

Jeder Teilnehmende erhielt aus den Händen der Rosbacher Blütenkönigin Marisa I. eine Urkunde, ein Sachpreis oder eine Tafel Bio-Schokolade und durfte sich über eine von Christina Schön gesponserte Waffel an ihrem Stand auf dem Bauernmarkt freuen.

Auch 2021 soll es wieder ein Solarmodellauto-Rennen geben.

Mehr über den BUND-Ortsverband Rosbach unter www.bund-rosbach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare