Trickdiebinnen gehen leer aus

Bad Vilbel (pob). Leer gingen Trickdiebinnen am Mittwoch in der Straße Über dem Weiher aus. Die beiden Frauen klingelten gegen 15.15 Uhr an der Tür eines Mehrfamilienhauses und gaben gegenüber den älteren Bewohnern vor, die Nachbarn besuchen zu wollen. Während eine der beiden Frauen die Senioren in ein Gespräch in der Küche verwickelte, schlich sich die Zweite ins Schlafzimmer und suchte nach Wertsachen.

Das Ehepaar erkannte gerade noch rechtzeitig die unlauteren Absichten der beiden Frauen und es gelang, sie kurz nach Betreten der Wohnung wieder hinauszukomplimentieren. Gestohlen wurde letztlich nichts.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Bad Vilbel Zeugen. Beide Trickdiebinnen sind etwa 40 Jahre alt. Eine der Frauen hatte eine kräftige Figur und brünette, schulterlange Haare. Sie trug dunkle Kleidung und eine Handtasche mit langen Henkeln mit sich. Die zweite Person hatte schwarze Haare, die zum Zopf gebunden waren. Auch sie trug dunkle Kleider. Die Polizei fragt, wem die beiden Frauen im Bereich Über dem Weiher aufgefallen sind. Gibt es möglicherweise Fahrzeuge, die mit den Frauen in Zusammenhang gebracht werden können? Hinweise nimmt die Polizei Bad Vilbel unter der Telefonnummer 0 61 01/54 60-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare