FACHKRÄFTEMANGEL

Trend verschärft

  • VonNiklas Mag
    schließen

Das Problem der fehlenden Mitarbeiter in der Gastronomie besteht nicht nur in Bad Vilbel. Die Pandemie hat einen bereits herrschenden Negativtrend verschärft. DEHOGA-Landesgeschäftsführer Julius Wagner sagte im Juni, 188 000 festangestellte Mitarbeiter in der Gastro-Branche hätte es in Hessen vor Corona gegeben. 2020 seien das bereits zwölf Prozent weniger gewesen.

Neben Köchen und Servicekräften fehlen auch Hotelkaufleute. Fast 30 Prozent der Betriebe, die im Juni noch nicht wiedereröffnet hatten, hätten fehlende Mitarbeiter als Grund genannt, sagte der Landesgeschäftsführer. nma

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare