+

Gastro-Tipp

Schlemmen im Schlemmerbistro im Blockhaus

Sahnehering nach Hausfrauenart, Schweinekrustenbraten oder Rouladen: Freunde der klassischen Sonntagsgerichte wie bei Mutti werden im Schlemmerbistro in Bad Nauheim ebenso fündig wie Burgerliebhaber.

Etwas versteckt liegt das kleine Häuschen im Industriegebiet "Am Taubenbaum" zwischen dem Geräteverleih Wetterau und dem Geotechnischen Umweltbüro Lehr. Von außen eher unscheinbar, begrüßt das Schlemmerbistro im Blockhaus drinnen seine Gäste mit einer gemütlichen Atmosphäre.Vorbei an den verschiedenen Sitzmöglichkeiten geht es an den Tresen. Hier hat der Gast auch einen direkten Blick in die Küche.

Über dem Tresen hängt auch schon die große Speisekarte. Von Frühstück bis um 11 Uhr über Schnitzel, Bratwürste, Salate und Pommes bis hin zu Burgern. Zudem gibt es auch immer einen Mittagstisch und verschiedene Aktionen ab 18 Uhr.

Typische Sonntagsgerichte kommen gut an

"Unsere Spezialitäten sind die Burger und unsere Tagesgerichte", sagt Silko Hauswald. Er hat vor zwei Jahren zusammen mit seinem Sohn Nico das Schlemmerbistro im Blockhaus übernommen. "Bei uns wird noch gekocht wie bei Mutti." Hier spielt er auf die Spezialkarte an: Sahnehering nach Hausfrauenart, Schweinekrustenbraten oder Rouladen. Die typischen Sonntagsgerichte wie bei Mutti oder Oma kämen gut bei den Gästen an.

Dabei sind die Besucher ganz unterschiedlich. Viele Schüler kommen aus der nahe gelegenen Waldorfschule. Aber auch viele Handwerker, Bauleiter, Ingenieure oder Rentner besuchen das Schlemmerbistro im Blockhaus – und das zu allen Essenszeiten. "Wir haben extra eine Rampe gebaut, damit auch die Älteren mit dem Rollator reinkommen", sagt Hauswald.

Würstchen vom Metzger und Burgerbrötchen frisch vom Bäcker 

Neben dem Schlemmerbistro im Blockhaus gibt es hier im Industriegebiet nur noch einen Bäcker. Aber Hauswald und sein Sohn überzeugen vor allem durch den Geschmack und die Qualität ihrer Speisen. "Wir versuchen so viel wie möglich selbst zu machen", erklärt der gelernte Koch. "Die Würstchen kommen vom Metzger und alle Brötchen, auch die für die Burger, kommen frisch vom Bäcker."

Schüler mögen besonders die Burger. Das kann wohl jeder nachvollziehen, der sie mal probiert hat – gute Portionen und geschmacklich top. Beim GVW-Burger schmeckt man die einzelnen Zutaten perfekt raus: ein fluffiges Brötchen, bunter Salat und Rucola, würziger Emmentaler und dann: deftiger Bacon. On top der selbst gemachte Spezial-Dip. Auch die Pommesauswahl ist breit gefächert: Von den Klassikern über Süßkartoffelpommes und Kartoffel-Wedges bis hin zu Ringelpommes.

Catering zur Burgerparty

Neben dem Schlemmerbistro im Blockhaus bietet Hauswald zusammen mit seinem Sohn auch Catering an. Zum Beispiel bei einer Burgerparty oder verschiedenen Feiern. Bis zu 100 Menschen können sie versorgen. "Wir sind durch den Geräteverleih gut bestückt", erklärt Hauswald. Sie könnten sich Bänke, Hänger oder auch Pavillons ausleihen. Aber auch Feierlichkeiten im Schlemmerbistro im Blockhaus selbst bieten Vater und Sohn an.

Aktuell sind die beiden an einer neuen Karte mit fünf weiteren, etwas spezielleren Burgern dran. Unter anderem soll es einen italienischen Burger mit Pesto und Mozzarella geben. Auch ein neues Burgerbrötchen aus Vollkorn ist in Arbeit. Die Gäste dürfen gespannt sein.

Info

Im Überblick

Am Taubenbaum 21a · Bad Nauheim · 0 60 32/9 35 55 93 · www.schlemmer-bistro.net

Sitzplätze: 30 innen / 40 außen

Küche: deftig, "wie bei Mutti"

Spezialitäten: Burger, Tagesgerichte

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 21 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare