Rückblick und Nachfolge

  • schließen

Carsten Ritterhoff, Präsident des Lions Clubs Altenstadt, hatte den Termin gut gewählt: Die Mitglieder des Clubs und ihre Partner blickten bei herrlichem Sonnenschein auf die Erfolge des abgelaufenen Clubjahres zurück. Außerdem wurde Ritterhoffs Nachfolger Heinz Steinhauer ins Amt eingeführt.

Carsten Ritterhoff, Präsident des Lions Clubs Altenstadt, hatte den Termin gut gewählt: Die Mitglieder des Clubs und ihre Partner blickten bei herrlichem Sonnenschein auf die Erfolge des abgelaufenen Clubjahres zurück. Außerdem wurde Ritterhoffs Nachfolger Heinz Steinhauer ins Amt eingeführt.

Der Weihnachtsmarkt und die Theateraufführung in Zusammenarbeit mit dem Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt waren die Höhepunkte der Aktivitäten im vergangenen Jahr. Beide Veranstaltungen gehören mittlerweile zum festen Bestandteil im kulturellen Leben der Gemeinde.

Außerdem wurden Spenden in Höhe von rund 7300 Euro vergeben. Zum einen an zwei Grundschulen, außerdem in Form von Geschenkkörben zu Weihnachten an bedürftige Menschen. Über eine Zuwendung durfte sich auch die Jugendabteilung eines örtlichen Sportvereins freuen, außerdem der Verein Lichtblick, der sich für sehbehinderte Menschen einsetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare